Category: Blog Page 1 of 2

Natur Zug 2017: Vintage-Wagen in der Landschaft von Siena

Wochenenden auf NATUR ZUGE kommen zurück! Ein spannendes Erlebnis für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die ruhig die Landschaft der Crete Senesi und dem Val di Chiana bewundern können. Die Züge fahren durch die alten Gleisanlagen und in der Charakteristik der Sieneser Dörfer stoppen, um die lokalen Produkte probieren: Wein, Öl, Trüffel, Pilze…
Die beiden Züge, eine mit der Dampfmaschine und der andere mit Vintage-Wagen, abwechselnd während der Sonntage im Frühjahr und im Herbst. Jeden Sonntag schlägt einen anderen Weg mit Abfahrt von Siena, um die Schönheit der Gegend zu entdecken.

17. April – Buonconvento
Antiquitätenmesse

23. April – San Quirico d’Orcia
Orcia Weinfest

25. April – Castiglione d’Orcia
Frühling in Val d’Orcia

1. Mai – Montalcino
Die Maggiolata

14. Mai – Asciano
Markt Ghiotti: Käse und Schoten

25. Mai – Torrenieri und Montalcino
Zug Festival

28. Mai – Chiusi
Die Entdeckung der Stadt des Etrusker

1. Oktober – Murlo
Festival auf der Burg von Murlo

8. Oktober – Vivo d’Orcia und Castiglione d’Orcia
Porcini Festival

15. Oktober – Abbadia San Salvatore
Autumn Festival

23. Oktober – Trequanda
Neues Olivenöl-Festival

29. Oktober – Montalcino
Festival des Thrush

12. November – San Giovanni d’Asso und Montalcino
Weißer Trüffel-Markt

8. Dezember – Asciano
Trüffelmarkt von Asciano Weiß

10. Dezember – San Quirico d’Orcia
Olivenöl-Festival

Für Informationen und Reservierungen www.terredisiena.it/trenonatura und www.visionedelmondo.com

Musiksommer in Arezzo und Cortona

Von Juli 02-9 – Cortona
FESTIVAL DER SAKRAL MUSIK der Regie von Mgr. Marco Frisina
In den schönsten Kirchen von Cortona, in der Abtei von Farneta und der Einsiedelei von Celle.
Jeden Abend ein Konzert. Während HOLY NIGHT wird sakrale Musik das Gebet bis zum frühen Morgen begleiten.
www.cortonacristiana.it

Vom 8. Juli – 8. August – Arezzo
OPERNFESTIVAL
Jetzt mehr als 10 Jahre Arezzo beherbergt das Sommerprogramm des Oberlin Conservatory (Ohio – USA), und es ist bei dieser Gelegenheit, dass die Stadt wird zu einem Open-Air-Theater. Fast jede Nacht können Sie kostenlos Konzerte und Opernaufführungen der schönsten Orte in der Stadt beteiligt: ​​die Piazza Grande am Teatro Petrarca.
www.oberlin-in-italy.com

Vom 17. Juni bis zum 6. August – Valdichiana Outlet Village
SOMMER FEST VALDICHIANA
5 Event-Tage, die jeweils einem musikalischen Genre gewidmet sind: CLASSIC am 24. Juni, JAZZ & BLUES am 8. Juli, ROCKABILLY am 15. Juli, HIP HOP am 22. Juli, SEVENTIES am 5. August. Um diese Ereignisse wird eine Reihe von thematischen Installationen die gesamte Valdichiana Outlet während dieser 50 Tage des Sommers charakterisieren.
www.valdichianaoutlet.it/it/land-of-valdichiana/summer-fest

(Foto:. Konzert des Oberlin Conservatory im Kloster der Stadt Arezzo – Ph Erica Andreini)

Einkaufen bei Valdichiana Outlet Village

Nur 5 Autominuten von La Lisa und hier sind wir:

Willkommen im Valdichiana Outlet Village, einem eindrucksvollen und faszinierenden Ort im Herzen von Valdichiana, einem der schönsten Orte der Toskana.
Das Valdichiana Outlet Village beherbergt über 140 berühmte Designer- und Markenshops, die 30-70% Rabatt auf das ganze Jahr bieten und während der Verkaufsperioden weitere Rabatte und Angebote gemacht werden.
TheVillage bietet eine angenehme und entspannende Atmosphäre; Es verfügt über mehrere Einrichtungen und Dienstleistungen wie die Beauty-Center, der Spielplatz, die Bibliothek und mehrere Food Gerichte, wo die besten lokalen Speisen und Weinen angeboten werden.
Die Besucher wählen Valdichiana Outlet Village in Foiano gelegen für ein einzigartiges “Shopping-Erlebnis”, gekennzeichnet durch Qualität und Bequemlichkeit.

Wo finden Sie uns?
Über Enzo Ferrari, 5
Località le Farniole entfernt
Foiano della Chiana 52045
Ansprechpartner: Tel. +39 0575 649926 / Fax. +39 0575 642549
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10.00 – 20.00 Uhr

2017 Sommer-Dorffest in der Toskana

1. Mai – MONTEPULCIANO
St. Agnes Fest mit dem traditionellen Kirmes

Vom 18. Mai bis 4. Juni – LUCIGNANO
Traditionelle Maggiolata (Blume-Auto-Parade)

Vom 25. Mai bis 4. Juni – BATTIFOLLE (Arezzo)
Fest der Makkaroni

Vom 22. bis 25. Juni – RUSCELLO (Arezzo)
Fest mit Gänsespezialitäten

25. Juni – CHIANCIANO TERME
Johannes des Täufers Fest mit Pferden und Ochsen traditionellen Wagen Parade

Jedes Wochenende im Juni – SIENA
Fest der Contrade (Quartiers)

Vom 27. bis 6. August – BROLIO
Fest der FROG

Das 6. August – MONTISI
Joust von Simon, ein Dorf Turnier

Vom 13. bis 15. August – CORTONA
Fest des STEAKS

Vom 19. bis 20. August – CORTONA
Fest der STEINPILZE

Vom 9. bis zum 10. September – MONTE SAN SAVINO
Fest PORCHETTA (gebratenes Schweinefleisch)

10 Dinge, in der Toskana für Feinschmecker zu tun

1. Das Essen Tuscan Fleisch (wahrscheinlich das beste in Italien)

Vor allem die Chianina Rasse, das Fleisch für den berühmten Florentiner Steak choosed, ist geboren und wächst vor allem in Valdichiana. Diese Rinder sind komplett weiß, groß und sind für die Zucht und Fleischproduktion speziell gezüchtet. Hier in Val di Chiana gibt es viele Metzger Prime Cuts und Restaurants, die wissen, wie Florentiner Steak bis zur Perfektion zu kochen.
Ein weiteres typisches Merkmal ist die Cinta Senese Fleisch, eine Art wilde Schwein, das in erster Linie im Freien lebt. Sein Fleisch ist sehr fettig und sehr lecker, es kann in Form der verschiedenen Wurst- geschätzt werden, die produziert werden.


2. Tasting Pienza Pecorino mit Birnen oder mit Honig

Die Produktionsfläche des berühmten Käse ist das Val d’Orcia, hier können Sie Gruppen von Schafen vor Ort, die von der Sonne in den Bergen, küsste grasen. Dieses traditionelle Käse hat Jahrhunderte der Geschichte: es scheint, dass die Etrusker die Pecorino hatte. Heute, die in der Produktion sind vor allem sardischen Familien engagiert, die mit ihrer Erfahrung, vor ein paar Jahren eingegriffen haben, als die toskanischer Bauern das Land verließen.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den Käse zu probieren, viele einfach mit Honig anbieten, andere fügen Sie ein Feigenmarmelade, Nüsse usw. Die klassische Kombination der mit Birnen oder Birnen-Marmelade ist.


3. Besuchen Sie ein Weingut

Und hier, mit unseren DOCG und DOC-wir sind die Qual der Wahl.
Montalcino ist der Bereich, der Brunello produzieren, viele sind die Weinberge und Weingüter rund um das Dorf. Einige blicken in Richtung Siena (zB. Caparzo), während andere auf das Meer und die Grosseto sehen (zB. Poggio Antico). Die Banfi Stände sind die größten, können Sie über ihre Herstellung erfahren durch die Burg von Poggio alle Mura besuchen.
Montepulciano ist ein Muss für Weinliebhaber: die Keller sind nicht nur in die umliegende Landschaft, sondern sie sind auch in den Adelspaläste der Stadt versteckt. Sie können die alten Keller von Redi besuchen (heute zur Familie Ricci gehört), die auf den verschiedenen Etagen in einem schönen Gebäude platziert sind, oder Sie können ein klassisches Glas Nobile bewundern die Weinberge so diejenigen des Palazzo Vecchio in Valiano genießen.
Statt Cortona, in den letzten Jahren bei der Herstellung von Syrah spezialisiert, ein Wein aus dem Süden, die viel die neue Toskana Lage zu genießen scheinen.


4. Erfahren Sie Pasta oder Gnocchi zu machen, an einem Kochkurs teilnehmen

Vor einigen Jahren meine Großmutter den Teig in der “madia” (wie ein Schrank) vorzubereiten: Mehl und Eier für den Teig; Kartoffeln, Mehl und Eier für die Gnocchi. Dann, um die Knödel machen sie verwendet, um den Teig und schneiden kleine quadratische Stücke zu rollen. Um den Teig für Tagliatelle oder Lasagna se die Teigrolle verwendet. Heute ist die “madia” wird nicht mehr verwendet, aber der Prozess ist der gleiche, und Sie können durch die Teilnahme an einem der vielen Kochkurse wir in der Gegend lernen.


5. Verkostung der neuen Olivenöl

Ende Oktober – Anfang November haben wir die Olivenernte zu tun und bringen Oliven in die Mühle (in der Regel gibt es eine Olivenpresse in jedem Land). Jede Familie hat seinen Olivenöl, genug für das ganze Jahr, und sie auch, es zu teilen mit Familie und Freunden nutzen.
Wenn Sie geschehen, eine Mühle zu unterstützen, während der Herbst, vielleicht können Sie auf das Drücken besuchen, probieren Sie die neue Öl auf Bruschetta, und vielleicht ein paar Flaschen kaufen.
Die beste Qualität der Oliven in unserer Gegend ist in den Hügeln von Montisi und Petroio (in Siena), Cortona und Castiglione Fiorentino (in Val di Chiana) und in denen von Pergine (in Valdarno).


6. Nibble die dünne Pizza oder Schiacciata

Die toskanische Pizza ist die klassische neapolitanische Pizza nicht mögen, es ist sehr dünn und weniger salzig. Sie können essen, es auch nach einer Vorspeise oder Hauptgericht. Die schiacciata oder schiaccia ist die einfache Pizzateig ohne Tomate, nur mit Olivenöl und Rosmarin, können Sie es statt Brot essen kann. Die schiacciata könnte mehr oder weniger hoch sein: ein Olivenöl schiaccia, hohe und weiche Zerkleinerung ist ideal gestopft werden.


7. Versuchen Sie, die toskanischer Straße Essen

Wenn Sie rund um Monte San Savino passieren sollten Sie versuchen, den berühmten “Porchetta“, Schweinebraten mit Gewürzen aromatisiert, mit denen in der Regel, die Brot Rosetten gestopft werden.
In Valdarno und Chianti Sie stattdessen die “Finocchiona“: eine Wurst aus Schweinefleisch mit Fenchel gewürzt, perfekt, wenn man es mit Pecorino nehmen und Olivenöl schiaccia.
Trippa und Lampredotto sind die Florentiner Spezialitäten: Sie bestehen aus den Eingeweiden geschlachteter Tiere, sauber und gut gekocht Eintopf. Viele Menschen, zu wissen, was es ist, ihre Nase rümpfen, aber ist eine Straße Lebensmittel, von denen die Florentiner gierig sind, da immer.


8. Essen Sieneser Süßigkeiten

Ein Spaziergang durch die Straßen von Siena Sie alle bieten den Panforte, Panpepato und Ricciarelli die differents Cafés und Bäckereien zu erkennen.
Das Panforte wird mit Honig (oder Zucker) hergestellt, getrocknet und kandierten Früchten. Es ist pan-forte (starke Brot) für den starken Geschmack genannt, die durch die Gewürze gegeben wird. Eine mildere Version ist die von Panforte margherita, während etwas noch spezieller die Panpepato, mit Pfeffer ist.
Ricciarelli sind mit Mandelpaste und sind mandelförmig. Sind typische Weihnachtsgebäck aber heute in Siena sind das ganze Jahr gegessen.


9. Gehen Jagd nach Pilzen und Trüffeln

Am Ende des Sommers beginnt der Spaß Saison für fungaroli und Trüffeljäger. In den höchsten Hügel (Casentino, Valtiberina, Mugello) und in Monte Amiata, können Sie verschiedene Sorten von Pilzen (von “porcini” auf “chiodini”), die bereits im September finden. Das gleiche funktioniert für die schwarze Trüffel, aber die weißen Trüffel wir bis zum Herbst warten müssen, um zu probieren. Ende November – Anfang Dezemberwochen ist es sehr einfach, die weiße Trüffel zu finden, die sowohl in der Tiber-Tal und in der Umgebung von Asciano, wo jedes Jahr ein wichtiges Fest der weißen Trüffel stattfindet. Doch nicht nur im Herbst, sondern das ganze Jahr über können Sie Demonstrationen in privaten Trüffel Gelände zu sehen, wo Trüffel Hunde für diese duftenden Knollen auf die Jagd gehen.


10. Sammeln Gemüse

Weltweit, zum Glück, pflegt jeder seinen kleinen Gemüsegarten, aber hier in der Klima Toskana fördert das Wachstum von Gemüse und Obst das ganze Jahr über. Oft haben wir Bio-Produkte, die mit dem Lauf der Natur entsprechen und authentischen Geschmack zu gewährleisten.
In unserem Gemüsegarten in La Lisa wachsen wir Zucchini, Auberginen, Artischocken, Kürbis, Erbsen, Salat, Kohl, Tomaten. Wir haben auch einige Obstbäume: Birnen, Äpfel, Aprikosen, Pflaumen und Feigen “Settembrini”.

Wellness in der Therme Antica Querciolaia Rapolano

Unsere Gäste können 10% Rabatt auf Wellness Center Ancient Querciolaia
(Ohne Thermalbecken, das türkische Bad und die bereits ermäßigten Pakete)

Auf der Terme Antica Querciolaia in Rapolano können Sie:

  • Therapeutische Thermalbecken (heiße Bäder 39 ° -40 ° C, temperierte Bäder 30 ° -34 ° C und kalte Bäder 22 ° -25 ° C);
  • Behandlungen und Tagesprogramme;
  • Spa Ästhetik;
  • Medizinische Heilbäder.

Spa ist täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
Die Öffnungszeiten werden samstags bis 01:00 Uhr und sonntags bis 20:00 Uhr verlängert.

www.termeaq.it

Aufenthalte Yoga in der Toskana

La Lisa ist geeignet für Yoga Retreats organisieren, wie Sie finden können:

LAGE – Das Haus ist von der Natur umgeben. Es gibt viele pahts von Gold zu Fuß mit dem Fahrrad zu gehen und es gibt viele Möglichkeiten, Fitness-Aktivitäten zu tun.

SILENCE – Der Ort ist ruhig, kann man wirklich die Art hören.

SPACES – Wir-haben Raum, um Ihre Yoga-Sitzung zu bewirten außen und innen.

BIO LIFESTYLE – Wir-haben unseren Gemüsegarten und unsere Hühnereier.

Selbstversorgung oder HEAD AT HOME – Jede Wohnung hat seine eigene Küche, so können Sie selbst kochen. Oder Sie können entscheiden, zusammen zu kochen und essen in TAVERNE.
Wenn Sie einen erholsamen Urlaub verbringen, können Sie für einen persönlichen Koch fragen, die für Sie und Ihre Gruppe kochen.

ASSISTANCE – Wir helfen Ihren Rückzug zu organisieren und begleiten Sie während Ihres Aufenthaltes. Wir sind immer für Sie da.

Die Orte der Kämpfe in der Toskana (und Umbrien)

Die Toskana ist berühmt für die Auseinandersetzungen, die während des Mittelalters zwischen den Städten nahm. Ein Hass, die seit Jahrhunderten zwischen Siena und Florenz, zwischen Florenz und Arezzo, zwischen Arezzo und Siena, nicht zu erwähnen, das Blut, das läuft zwischen Pisa und Livorno gedauert hat …

Aber unsere Bereiche haben die Szene des legendären Schlachten schon seit den Zeiten der alten Römer…


1. Die Schlacht von Hannibal

Im dritten Jahrhundert vor Christus, ist das Römische Reich ständig durch eine Kraft bedroht, die aus dem Süden schiebt: die punische Karthago (im heutigen Tunesien). Dieses Mal an der Spitze ihrer Armee gibt es Hannibal, ein Führer ohne gleich, der die italienischen Halbinsel durch das Gebiet der Alpen mit seinen Elefanten eindringen entscheidet. Im italienischen Gebiet gibt es mehrere Auseinandersetzungen, einer von ihnen, vielleicht der schönste, es an den Ufern des Lago Trasimeno gehalten wird. Die Taktik von Hannibal hat die besser auf die Römer: Es ist ein Massaker, 15.000 Menschen sterben und das Wasser des Flusses, der nächste mit rot sind gefärbt läuft.

Diejenigen, die die Schlachtfelder zu erleben wollen, können besuchen Sie die Küste, die von Tuoro sul Trasimeno in Passignano geht.
Jedes Jahr am 21. Juni, für den Jahrestag der Schlacht gibt es eine Nachstellung.
Für weitere Informationen: www.hannibalica.org


2. Die Schlacht von Scannagallo

Fast zwei tausend Jahre später, nicht weit von den Orten von Hannibal, die Florentiner Gesicht noch einmal mit den Sieneser. Wir sind in der Renaissance und dieses Mal ist es nicht einfach Geplänkel: hinter den Florentinern es die Spanier sind, während die Sieneser zusammen mit dem Französisch sind. Der Name Scanna-gallo “schlachten Hahn” kann nur von dem Ausgang der Schlacht führen: die Florentiner über Siena gewinnen, die von nun an nicht mehr in der Lage sein, wieder aufzustehen.

Um diesen Sieg feiern die Florentiner in Auftrag Giorgio Vasari einen Tempel zum Sieg, zu bauen, die noch auf die Hügel von Pozzo della Chiana dominieren.
Wer in der Mitte dieser Schlacht zu sein, kann es über ein Wochenende im Juli tun, wenn die Scannagallo Vereinigung der historischen Festzug organisiert (zusammen mit einem Renaissance-Markt).
Für weitere Informationen: www.scannagallo.com


3. Die Schlacht von Montaperti

Ein paar Schritte von Siena, in einer kleinen Stadt in der Gemeinde Castelnuovo Berardenga, fand, was wir vielleicht die typische mittelalterliche Zusammenstoß nennen: auf der einen Seite die Sieneser Ghibellinen Truppen (günstig für das Reich), auf der anderen die Florentiner Armee Guelph ( günstig für das Papsttum). Diese Zeit ist Siena zu gewinnen. Florentinern wie Dante, kann nur die Niederlage weinen und den Strom Arbia “rot lackiert” beobachten.

In der kleinen Stadt Montaperti ist eine Pyramide, die Schlacht erinnert. Jedes Jahr am 4. September startet ein Fackelzug von Acqua Borra und die Spitze des Hügels erreichen, wo die Pyramide ist. Heute kann man entlang des Flusses Arbia spazieren, oder wenn Sie eine Vorstellung von den Waffen und Techniken im Kampf verwendet haben wollen, können Sie “Monteriggioni in Arme”, etwa eine halbe Stunde Fahrt besuchen.
Für Informationen: www.monteriggioniturismo.it


4. Die Schlacht von Campaldino

Dieses Mal ist die Aretiner, die mit den Florentinern kollidieren. Der Kampf hat eine außergewöhnliche Besetzung: Arezzo sammeln alle Ghibellinen von Italien und nimmt das Feld auch der Bischof; die Florentiner Armee wird durch die Guelph und Französisch unterstützt.
Unter den Florentinern Ritter gibt es auch Dante Alighieri. Als er die Göttliche Komödie, in Canto V des Fegefeuers schrieb, beschrieb er die letzten Momente Buonconte da Montefeltro leben, ein Ritter, der sein Leben in diesem Kampf verloren.

Heute ist die Ebene von Poppi befindet sich eine Stele der Ort der Schlacht gedenken, aber mehr wissen, können Sie die Keller der Conti Guidi Burg in Poppi besuchen. In diesen Räumen ist nur der Graf Guido Novello, der auch in diesem Kampf gestorben, zu sagen, wie sich die Ereignisse stattfanden.
Für weitere Informationen: www.comune.poppi.ar.it


5. Die Schlacht von Anghiari

Die Jahre vergehen und Auseinandersetzungen werden verstärkt, die Rivalität zwischen dem Papsttum und Reich beinhaltet Florenz (zusammen mit Venedig und den Kirchenstaat) gegen die Mailänder Truppen der Visconti. Nach Machiavelli Geschichten, es hat strecken nicht zu einem blutigen Zusammenstoß aber es dauerte länger und endete mit dem Sieg der Florentiner und ihre Koalition.

Heute in Anghiari, von der Spitze des Corso Giacomo Matteotti, können Sie das herrliche Panorama auf die Ebene bewundern, wo der Zusammenstoß stattfand.
Die Marzocco Palace Gastgeber das Museum der Schlacht. Im Inneren befindet sich auch eine Studie über die verloren Leonardo da Vinci Gemälde finden, realisiert in der Halle von 500 in Florenz, und dass in der Schlacht von Anghiari in der Tat zu einem Zusammenstoß zeigte.
Für weitere Informationen: www.battaglia.anghiari.it

Weihnachtsmärkte in der Toskana Italien

Die Toskana bietet viele Möglichkeiten, die magische Atmosphäre von Advent und Weihnachten zu erleben.
Die mittelalterlichen und Renaissance-Städte sind von der Zauber der Parteien mit Handwerk Ständen, Essensstände und Unterhaltung für die ganze Familie eingedrungen!

Santa Claus Town erwartet Sie in Chianciano vom 5. November bis 8. Januar mit dem Markt und dem Luna Park.

In Montepulciano vom 19. November bis zum 8. Januar gibt es das Weihnachtsdorf mit traditionellen Märkten und Santa’s Castle.

Kinder kommen schnell am 20. November in Pozzo della Chiana gibt es Santa Elfen, die Ihre Briefe zu sammeln!

Vom 3. bis 26. Dezember wird Arezzo zur Weihnachtsstadt: Neben den Tiroler Märkten auf der Piazza Grande gibt es viele Veranstaltungen für Jung und Alt.

Am 3. und 4. Dezember gibt es den alten mittelalterlichen Markt auf der Piazza del Campo in Siena.

4 – 8 bis 11 Dezember in Laterina gibt es die Ausstellung von Krippen-Szenen, mit der lebendigen Geburt Christi und Sankt Wagenrennen rund um die Straßen des charmanten mittelalterlichen Dorfes.

Zu Monterchis Ville verpassen Sie nicht die historische Lebenskrippe am 25. und 26. Dezember und am 1. und 6. Januar.

Toskana ist in der Lage, ein Klima immer Scheibe halten: in den kältesten Tagen kann das Minimum um Null Grad zu bekommen, aber während des Tages können Sie im Freien genießen eine Temperatur um 10 Grad. Aus diesem Grund sind die Weihnachtsmärkte in der Toskana ideal für Familien, auch mit kleinen Kindern. Sie können auch gönnen Sie sich ein entspannendes Bit mit der Wärme der Thermalbäder von Rapolano, Chianciano und Bagno Vignoni.

Der Karneval von Foiano della Chiana 2017

Für das laufende Jahr 2017 wird nicht weniger als 5 die Sonntags Paraden, in denen Parteien teilnehmen können: 5 – 12 – 19 – 26 Februar und dem 5. März.

In den vier Standorten, wo die Wagen aus Pappmaché hergestellt werden, ist es schon brummt seit Monaten: Es gibt diejenigen, die Skulptur studiert, diese Farben, diese Bewegungen der Figuren, die den maskierten begleiten den Wagen choreographiert. Jede Baustelle hat sich verpflichtet, die schönste Art und Weise zeigen zu erreichen, aber alles in größter Geheimhaltung, keine Daten zu den anderen Seiten zu bekommen! Der Schleier erkennen nur den ersten Sonntag des Karnevals, wenn, fast wie Riesen, die nach einem langen Schlaf sgranchiscono, aus dem Schatten der Werften die bunten Figuren in Papiermache.
Die Parade schlängelt sich durch die engen Gassen der Stadt: in der Tat, eine Menge Aufmerksamkeit benötigen, wenn die Wagen durch die Lücken sind. Aber gerade die Besonderheiten der Foiano Karneval: bunten Pappmaché Riesen im Hintergrund eines kleinen, malerischen toskanischen Dorf.

Der letzte Sonntag wird das Fest bis zum Abend verlängert: wenn die Sonne gesetzt und die Wagen sind zurück zu den Standorten, wir alle auf die Straße gehen zurück auf die “Re Giocondo” hören will, eine Strohpuppe , die jedes Jahr stirbt zwischen die knisternden Flammen. Der König ist gut informiert über die schmutziges Geschäft, die im Land im Laufe des Jahres geschehen und weiß, wie es ein Spaß Satire zu machen. Am Ende des Willens, vor dem Feuer, wird er den Gewinner des Karnevals Erbe erklärt.

Spiele, Unterhaltung für Kinder und Essensstände sind der Rahmen für die gesamte Veranstaltung, ein Ereignis nicht für alle, die Spaß während des Karnevals Sonntag haben wollen zu verpassen!

Für Sonderkonditionen fragen bei einem Aufenthalt von EINER NACHT

www.carnevaledifoiano.it

Page 1 of 2

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén